+ Navigate
LinkedIn Google+
Homepage, <h2>IT-Consultant</h2>

Nikbin Rohany

IT-Consultant

Details:

Phone +49 176 6165 5074
Skills Projektmanagement, Requirements Engineering, Prozessanalyse, Business Analyse, Konzeption, Outsourcing

Lebenslauf

Berufliche Erfahrung

absence.io2014 - heuteFounder and CEO

Rohany IT-Consulting and Services2010 - heuteIT-Consultant

Accenture GmbH2007 - 2010IT-Consultant

Ausbildung

Universitaet Augsburg2003 - 2007Bachelor of Science

Werner von Siemens Gymnasium1996 - 2003Allgemeine Hochschulreife

Skills

Requirement EngineeringAufnahme und Verwalten von Anforderungen

ProzessanalyseAnalyse und Optimierung von Prozessen

KonzeptionKonzeption von mobilen Applikationen und Webanwendungen

OutsourcingOutsourcing von IT-Diensteistungen an nearshore-Partnerunternehmen

Projekte

11.2013 – heute, absence.io

Rolle: Gründer / CEO

Aufgabenüberblick: Anforderungsanalyse, Konzeption, Projektleiter, Geschäftsmodellentwicklung, Vertrieb

Projektkurzbeschreibung: absence.io ist eine cloudbasierte B2B-Applikation zum Verwalten und Abwesenheiten und Kapazitäten von Organisationen und Teams. Urlaubstageberechnung, integrierte und transparente Genehmigunsprozesse sowie detailierte Auswertungen über Abwesenheiten und vorhandene Kapazitäten sind einige der vielen Features von absence.io.

 

10.2012 – heute, mantro.net GmbH / Kunde: Marktforschungsunternehmen

Rolle: Teilprojektkoordinator / Senior Business Analyst

Aufgabenüberblick: Projektkoordination, Erstellung von funktionalen Spezifikationen, Prozessdesign und -optimierung

Projektkurzbeschreibung:  Ziel des Projekts ist die Ablöse der bestehenden Stammdatenverwaltung durch eine Webapplikation auf Basis neuester Technologien und Usability Standards um den gestiegenen Anforderungen in Hinsicht auf Globalisierung, Effizienz und Bedienbarkakeit gerecht zu werden.

 

08.2012 – 09.2012, mantro.net GmbH / Kunde: Versicherungskonzern

Rolle: Senior Business Analyst

Aufgabenüberblick: Evaluation, Anforderungsanalyse, Konzeption einer online Applikation

Projektkurzbeschreibung: Um die Umsetzbarkeit des Projektvorhabens zu evaluieren, wurden im ersten Schritt die Anforderungen des Kunden aufgenommen. Darauf basierend wurde ein erster Entwurf der möglichen Lösung konzipiert und dem Entscheidungsgremium präsentiert.

 

04.2012 – 08.2012, Friendcrowd / IT-Startup

Rolle: Senior Business Analyst, SCRUM Master

Aufgabenüberblick: Anforderungsanalyse, Konzeption einer Webapplikation, Erstellung von User Stories, SCRUM Master

Projektkurzbeschreibung: Friendcrowd ist eine Webapplikation, die  es Usern ermöglicht, in Kollaboration innerhalb eines Freundeskreises, Projekte finanziell zu bewältigen. Dabei wurde die Rolle des IT-Verantwortlichen in allen Projektphasen (Analyse, Design, Entwicklung, Test) übernommen.

 

03.2012 – 04.2012, mantro.net GmbH / Kunde: Pharmakonzern

Rolle: Senior Business Analyst

Aufgabenüberblick: Anforderungsanalyse, Marktrecherche, Ausarbeitung einer Entscheidungsmatrix

Projektkurzbeschreibung: Im Rahmen einer Evaluation einer E-Marketing Software für einen Pharmakonzern wurden diverse  existierende Lösungen analysiert und einer „custom-built“-Lösung gegenübergestellt. Darauf basierend wurde anhand einer Entscheidungsmatrix eine Empfehlung ausgesprochen.

 

01.2012 – 03.2012, temino / Kunde: IT-Startup

Rolle: Senior Business Analyst, SCRUM Master

Aufgabenüberblick: Anforderungsanalyse, Konzeption einer Webapplikation, Erstellung von User Stories, SCRUM Master

Prozesskurzbeschreibung: Temino ist eine Webappliaktion, die es Dienstleistern aus dem Beauty und Wellnessbereich ermöglicht, Termine online abzuwickeln. In diesem Zusammenhang wurde eine Webapplikation inklusive einer Iphone App entwickelt.

 

12.2010 – 11.2011, Freier Berater / Kunde: Energieversorger

Rolle: Teilprojektleiter im Projekt MaBis und Senior Business Analyst

Aufgabenüberblick: Business Analyse, Ressourcenplanung, Testplanerstellung mit Fokus auf UTILMD-Prozesse, Festlegung des Testumfanges, Überwachung des Testfortschrittes, Formatumstellung

Projektkurzbeschreibung: Das Projekt beschäftigte sich mit der Umsetzung einer gesetzlichen Richtlinie zur Energiemengenbilanzierung in SAP. Dazu mussten die gesetzlichen Richtlinien und deren Umsetzbarkeit evaluiert werden. In Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen für Energiemengenbilanzierung sowie den Rechtsabteilungen wurden die Anforderungen an die SAP Integration definiert. Hinzu kam die Definition eines Test-Prozesses zur Sicherstellung der korrekten Funktionalität bis zum Go-Live.

 

03.2010 – 11.2010, Freier Berater / Kunde: Energieversorger

Rolle: Business Analyst

Aufgabenüberblick: Fachbereichsunterstützung mit Schwerpunkt Lieferantenwechselprozesse, Ist-Analyse der Prozesslandschaft, Prozessdesign und Optimierung, Requirement Engineering & Business Analyse, 1st Level Suppport

Projektkurzbeschreibung: Im Rahmen dieses Projekts wurden die Lieferantenwechselprozesse des Energiedienstleisters neu bewertet. Dazu wurde in Absprache mit den Fachbereichen die Ist-Situation analysiert und dokumentiert. Verbesserungspotentiale wurden herausgearbeitet und für die Umsetzung spezifiziert. Die abgeleiteten Requirements wurden im SAP Kontext des Kunden formuliert und in Einklang mit bestehenden, bereits implementierten Kundenprozessen festgelegt. Während der Einführung wurde die Rolle des ersten Ansprechpartners (1st Level Support) für die Fachabteilungen bei der Benutzung der neuen Prozesserweiterungen übernommen. Parallel wurde der allgemeine SAP 1st Level Support in die neuen Themen eingearbeitet.

 

01.2010 – 02.2010, Accenture / Kunde: Energieversorger

Rolle: Business Analyst, Testmanager

Aufgabenüberblick: Konzeption, Planung und Erstellung von Testszenarien für die Marktrollentrennung

Projektkurzbeschreibung: Das Projekt beschäftigte sich mit der vom Gesetzgeber vorgegebenen Marktrollen- und einer damit einhergehenden Systemtrennung. Ziel ist es gewesen, im Rahmen einer ausführlichen Testphase, die vom Kunden unternommenen Entwicklungen zu prüfen. Hierbei wurde die Rolle des Business Analyst und Testmanagers ausgeübt. Zu den Aufgaben gehörte die Konzeption, Planung sowie die Erstellung von Testszenarien in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.

 

09.2009 – 12.2009, Accenture / Kunde: Energieversorger

Rolle: Business Analyst, Testmanager

Aufgabenüberblick: Konzeption, Planung und Erstellung von Testszenarien für SAP IS-U/CRM Upgrade mit den Fachbereichen Abrechnung, Vertragskontokorrent, Lieferantenwechsel und Marktkommunikation

Projektkurzbeschreibung: Mit dem Upgrade des SAP System des Kunden wurde die damit verbundene Testphase von der Firma Accenture unterstützt. Die Aufgaben beschränkten sich dabei auf reine Management- und Administrationstätigkeiten, wie die Konzeption und Planung der gesamten Testphase sowie die Erstellung von Ablaufskripten.

 

10.2008 – 08.2009, Accenture / Kunde: Automotive (Indien)

Rolle: Business Analyst, SAP Consultant, Schnittstellenverantwortlicher

Aufgabenüberblick: SAP Implementierung im Teilevertrieb. Verantwortlich für die Koordinierung und Durchführung der Wissensübergabe an Accenture Indien im Bereich  SAP Material Planning

Projektkurzbeschreibung: Mit dem Entschluss des Automobilherstellers alle peripheren IT-Systeme an Indien outzusourcen, wurde das Unternehmen Accenture damit beauftragt die Wissensübergabe durchzuführen. Zu den Aufgaben gehörten die Abnahme der Systeme vom Kunden oder anderen vorherigen Supportunternehmen und die Weitergabe dieses Wissens an die indischen Kollegen. Um eine möglichst hohe Qualität zu gewährleisten, wurde der Wissenstransfer in Indien vor Ort durchgeführt. Hierbei wurde die Rolle des Experten für das SAP-Modul Materialmanagement eingenommen.

 

11.2007 – 09.2008, Accenture / Kunde: Automotive (USA)

Rolle: Business Analyst (Bereich Schnittstellen)

Aufgabenüberblick: SAP Implementierung im Teilevertrieb. Verantwortlich für das Erstellen von funktionalen und technischen Spezifikationen im Schnittstellenbereich  Unterstützung Markteinführung und Stabilisierung in den USA

Projektkurzbeschreibung: Um den Teilevertrieb in den USA effizienter zu gestalten, hat der Automobilhersteller beschlossen, eine SAP-Implementierung vorzunehmen. Betroffen waren die Wareneingangs- und Warenausgangssteuerung, das Qualitätsmanagement, sowie die logistische und kaufmännische Gesamtsteuerung. Im Rahmen dieses Projekts wurden innerhalb von 3 Jahren alle Entwicklungsschritte von der Firma Accenture durchgeführt. Hierbei wurde die Rolle des Schnittstellenverantwortlichen eingenommen.

 

Zertifizierungen

IREB Certified Professional for Requirements Engineering Foundation

ITIL v3 Foundation

 

Kontakt

Thank you, your message has been sent!

All fields are required.

Sending...
Phone:

+49 176 6165 5074

Email:

info@rohany.de

Website:

http://www.rohany.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Rohany IT-Consulting GmbH
Gebrueder-Grimm-Str.6B
85586 Poing

Vertreten durch:

Nikbin Rohany (Geschäftsführer)

Kontakt:

Telefon: + 49 176 6165 5074
E-Mail: info@rohany.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 210107

Quelle: http://www.e-recht24.de

 

Datenschutzerklärung:

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.